Anmelden

Auf Weihnachten eingestimmt

Vöhringen-Illerberg - Bis auf den letzten Platz war die Pfarrkirche in Illerberg gefüllt. Das traditionelle Konzert, der Eintritt war kostenlos, wurde wie jedes Jahr in Zusammenarbeit der verschiedenen Vereine aus Illerberg und Thal inszeniert. Abwechslungsreiche, musikalische Beiträge stimmten die zahlreichen Zuhörer auf die Weihnachtszeit ein.

Adventskonzert in der Illerberger St. Martinskirche: Unser Bild zeigt die Musikkapelle Illerberg/Thal unter der Leitung von Michael Werner. Foto: Daniel Plomteux

Den Auftakt bestritt die Musikkapelle Illerberg/Thal unter der Leitung von Michael Werner mit dem Song "Suite from Messiah" von Georg Friedrich Händel. Die Musikkapelle blickt auf eine lange Geschichte zurück, sie wurde schon 1854 gegründet. Nach deren Vortrag trat der Männergesangsverein mit A-cappella-Gesang auf - geleitet von Hannelore Lux. Der Dreigesang des MGV stimmte unter anderem "Aus einer schönen Rose" an.

Für ergänzende Abwechslung sorgten kurze Geschichten, vorgelesen von Martin Lieble. Die Jugendband Diagonal schlug mit Schlagzeug, Gitarre und Flöte poppigere Töne an, gemischt mit christlichen Liedtexten. Klassischer hingegen war da schon der Operngesang von Solist Anton Rudolf ("Largo" von Georg Friedrich Händel). Der Jugendchor des MGV unter der Leitung von Stefanie Bilmayer-Frank griff zu englischen Liedtexten und sang "For the Widows in Paradise" von Sufjan Stevens. Während der knapp zwei Stunden dauernden Veranstaltung präsentierten Vereine und Solisten abwechselnd ihr Können. Zum feierlichen Abschluss intonierte die ganze Kirche gemeinsam "Macht hoch die Tür".

Der Erlös aus den im Rahmen des Konzerts gesammelten Spenden fließt in die Renovierung der Pfarrkirche St. Martin in Illerberg. (plo)