Anmelden

Kapelle Illerberg-Thal stellt beim Frühjahrskonzert neue Tracht vor



Das war eine Überraschung: Im zweiten Teil ihres Frühjahrskonzertes präsentierte sich die Musikkapelle Illerberg-Thal erstmals in ihrer neuen Tracht, und das ganz schwungvoll. Zuerst wurde die komplett neue Männertracht in allen Details vorgeführt. Das ging von den Schuhen und den weißen Strümpfen über die schwarze Lederbundhose einschließlich der weißen Gesäßnaht, zu den mit weißem Emblem bestickten Hosenträgern, der klassischen roten Weste mit den 15 Münzknöpfen und darüber der Jacke im Stil des „Ulmer Winkels“.

Die beiden Vorsitzenden Martin Miller und sein Stellvertreter Benedikt Lutz machten sich als Models auf den „Catwalk“ durch den Saal, und anschließend ließen die Damen ihre „alten“ Dirndlschürzen ins Publikum fliegen, um sich dann mit dem glänzenden blauen Schultertuch und der neuen Schürze über dem Dirndlkleid zu zeigen.


Trachtenvorstellung NUZTrachtenmodels: Unser Bild zeigt von links Ersten Vorsitzenden Martin Miller, Ramona Klose und
Zweiten Vorsitzenden Benedikt Lutz.



Zuschüsse von Stadt, Kreis und Bezirk

Wie Martin Miller dankend erwähnte, gab es von den neuen Förderprogrammen des Bezirks Schwaben und des Landkreises Neu-Ulm Zuschüsse, und auch von der Stadt Vöhringen ist noch ein Beitrag zu erwarten. (wis)

NUZ/IZ 01. April 2015 - Text & Foto: Wilhelm Schmid